Mode Worte Kunst Kurse Vita  Kontakt
 

Linn Annen spielt mit der Grenze zwischen Mode und Kunst. Sie kreiert Tragobjekte, komponiert aus verschiedenen Formen, Materialien und Farben. Die Kombination aus neuen und gebrauchten Materialien, Kleidungsstückfragmenten und Stoffen ist Teil ihres Stiles.
Ihre Wortgewänder sind Kleidungsstücke, die eine Projektionsfläche für ihre eigenen Gedanken bilden. Linn Annen will das Innere nach Außen kehren und benutzt die Oberfläche der Modestücke als Medium für persönliche Textfragmente und Aphorismen. Eine mit der Nähmaschine genähte Handschrift ist dabei charakteristisches Merkmal ihrer Arbeit.
Die Bequemlichkeit der Schnitte schafft dazu Bewegungsfreiheit und eine lässige Eleganz.
Jedes Stück ist ein Unikat.

 
uitvhthvbcjentbcwhmfumnviu
 
Schrägjacke und Faltershirt auf dem Catwalk des NEMONA PopUpShops 2014                            Photos: © Jürgen Freymann
 
"Hello Stranger" aus "the world is my castle" Photo: © Sezgin Devran
 
aus "the world is my castle"  
 
stripes one
Photo: © Conny Kraus
 
Attribute 2007
Photos: © Michael Kretzschmar